Allerheiligen und Allerseelen

 Liebe Gemeinde, liebe Leserin und Leser,

gerade sind die neuen Corona-Regeln veröffentlicht und es wird deutlich, der November wird für uns alle ein Monat mit vielen Einschränkungen.

Aber anders als im Frühjahr, dürfen wir Gottesdienste feiern.

Dies ist gut, bedeutet aber auch eine hohe Verantwortung für uns alle.

Allerheiligen und Allerseelen (Fortsetzung)

Bitte achten Sie darauf, dass Sie alle Corona-Regeln einhalten. Kommen Sie rechtzeitig, seien Sie spätestens 5 Min. vor Gottesdienstbeginn in der Kirche. Dies entlastet die Ordner, stört die Anwesenden nicht und der Gottesdienst kann für alle in Ruhe beginnen.

Befolgen Sie die Anweisungen der Ordner. Haben Sie bitte Verständnis, dass Sie nicht mehr von den Ordnern hineingelassen werden, wenn die Kirche nach den Corona-Regeln vollbesetzt ist.

Solange wir eine milde Witterung haben, wird in den Kirchen nicht geheizt. Bitte ziehen Sie sich dementsprechend an.

Bitte kommen Sie nicht in die Kirche, wenn Sie Erkältungssymptome haben.

Dies alles dient der Sicherheit für uns alle und soll Ansteckungen verhindern. Es gibt aber keine Garantie! Jeder bleibt für sich und auch für den anderen durch sein Verhalten verantwortlich.

Wenn wir dies alles befolgen, kann es gelingen, dass wir die unterschiedlichen Gedenk- und Feiertage im November auch mit Gottesdiensten begehen können. Ich möchte mit Zitaten, die zum Nachdenken anregen können, das Vorwort für diesen Monat beenden.

Die ersten beiden Zitate unten sind vom neuem Seligen Carlo Acutis (1991-2006). Sie kann man gut auf Allerheiligen und Allerseelen beziehen. Diese beiden Tage sind sozusagen die Ouvertüre für den November, der uns wie kein anderer Monat, unsere Vergänglichkeit vor Augen hält.

"Alle Menschen werden als Originale geboren, aber viele sterben als Fotokopie. Um ein Original zu bleiben müsse man sich am Wort Gottes orientieren."

Mit 15 Jahren an Leukämie erkrankt, kurz vor seinem Tod: „Ich bin glücklich zu sterben, weil ich mein Leben gelebt habe, ohne eine Minute auf die Dinge zu verschwenden, die Gott nicht gefallen.“

Die zweite Aussage leitet auch über zum Christkönigssonntag. Sie kann noch durch ein Zitat von Paulus aus dem Philipperbrief (3,10-11) ergänzt werden: "Christus will ich erkennen und die Macht seiner Auferstehung und die Gemeinschaft mit seinen Leiden; sein Tod soll mich prägen. So hoffe ich, auch zur Auferstehung von den Toten zu gelangen."

Der November in diesem Jahr fordert von uns durch die Corona-Pandemie viele Einschränkungen, aber wir haben auch die Chance uns Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken zu welcher Hoffnung wir durch die Taufe berufen sind.

Ihr Pfarrer Andreas Körner


 

Kontakt

Katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Neustadt am Rübenberge
Bischof-Ketteler-Platz 1
31535 Neustadt a. Rbge.

fon (0 50 32) 33 85
fax (0 50 32) 91 33 45
e-mail pfarramt(ät)katholische-kirche-neustadt.de

Kontaktformular

Der Publikumsverkehr ist bis auf Weiteres eingestellt.

Telefonisch kann Kontakt aufgenommen werden:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr 

Pastor Tigges, Pfarrer Körner und Claudia Schwarzer sind telefonisch erreichbar:

Pastor Tigges

  • Tel.-Nr. 05032 / 3385
  • Di. - So. in der Zeit von 10:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr

Pfarrer Körner

  • Tel.-Nr. 0160 / 1520964
  • Di. - So. in der Zeit von 10:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr

Claudia Schwarzer

  • Tel.-Nr. 05032 / 913346


Konto

Kontoverbindung: Volksbank Hannover
Konto-Nr.: 250 493 601
Bankleitzahl 251 900 01
IBAN: DE03 2519 0001 0250 4936 01
 BIC: VOHDE2HXX

Das Feld Kontodaten wird durch Klicken auf das Symbol rechts neben dem Titel angezeigt.


Gottesdienste

Donnerstag
26.11.2020
34. Woche im Jahreskreis

10:00 Uhr

Wortgottesfeier in Seniorenheim Leinebogen

Seniorenresidenz Leinebogen, Neustadt

Samstag
28.11.2020
34. Woche im Jahreskreis

10:00 Uhr

Hl. Messe im Nicolaistift

St. Nicolaistift, Neustadt

18:00 Uhr

Vorabendmesse

St. Johannes, Poggenhagen

Sonntag
29.11.2020
1. ADVENTS- SONNTAG

09:00 Uhr

Hl. Messe

Herz Jesu, Hagen

10:30 Uhr

Messe

St. Peter und Paul, Neustadt

17:00 Uhr

Adventssingen auf dem Kirchplatz

St. Peter und Paul, Neustadt

 

Veranstaltungen

Es wurden keine passenden Veranstaltungen gefunden.